Sprache ändern - Klicken Sie hier für DeutschChange Language - Click here for EnglishИзменить язык - Нажмите здесь для России

Beritt und Ausbildung

Wir bilden Pferde nach den Prinzipien des Natural Horsemanship* aus. Durch diese Art und Weise mit den Pferden zu arbeiten, erreichen wir die maximale Zuverlässigkeit, Leistungsbereitschaft und Treue auf natürliche Wege.

Mit jedem Pferd, das zu uns gebracht wird, erfolgt eine individuelle Arbeit. Dabei sind die Grundlagen immer dieselben, aber je nachdem, wie schnell das Pferd lernt und wie viel Zeit es benötigt, werden die Trainingseinheiten angepasst. Kein Pferd soll sich überfordert fühlen. Die Bereitschaft zur Mitarbeit wird schonend gefördert und nicht erzwungen. Das Pferd soll von sich aus verstehen, den Menschen und die „Arbeit“ als etwas Positives zu betrachten.

Zur Ausbildung gehört auch das Verladetraining*. Das Pferd lernt, nach Aufforderung von alleine auf den Hänger zu gehen und wieder auszusteigen.

Ebenso bieten wir die Korrektur von sogenannten "Problempferden" an. Dazu braucht man viel Geduld und Erfahrung und vor allem das richtige Gespür für die jeweilige Situation. Enttäuschungen, im Sinne von „falsch verstanden oder überfordert“, setzt den Aufbau von neuem Vertrauen voraus, was nur mit viel Einfühlungsvermögen dem Pferd gegenüber zu erreichen ist.

Selbstverständlich können Sie Ihr Pferd auch zum Anreiten zu uns bringen.

Preise pro Monat Beritt inkl. Pension: 680,- €
Verladetraining, einmalig 350,- € (für Nicht-Berittpferde)


Für Anfragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns einfach telefonisch unter 0 36 454 / 59 37 5 oder per E-Mail an

 

 

Natural Horsemanship

Das Pferd lesen, verstehen, mit ihm arbeiten - das ist das Fundament einer erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen Mensch und Pferd. Ein Pferd ist von Natur aus immer ehrlich, und nur wenn wir die Zeichen die es uns gibt richtig deuten, haben wir die Möglichkeit mit dem Pferd zu kommunizieren und die richtigen Antworten zu geben. Unsere Signale müssen klar und verständlich sein und ohne jegliche negative Emotion. Die Basis des NHS bietet das Training im Round-Pen. Hier kann die Kommunikation mit dem Pferd am effektivsten trainiert werden. Das Pferd soll in seiner Sprache verstehen, was wir von ihm wollen. Ohne Gewalt - nur mit eindeutigen Signalen. Diese Grundausbildung ist das Fundament für jeden weiteren Schritt, den wir mit dem Pferd gehen - egal welche Disziplin man später einschlagen möchte.

 

 

Verladetraining

Geld für ein Verladetraining auszugeben, halten viele Pferdebesitzer immer noch für unnötig. Ein Fehler, der für das Pferd lebensbedrohlich werden kann.

Wer kennt sie nicht unzähligen Versuche das Pferd mit Futter, Longen, Besen, zahlreichen Helfern, auf den Hänger zu bringen. In den meisten Fällen klappt das auch irgendwann, teilweise halt erst nach einigen Stunden. Aber ist das der richtige Weg?

Was wenn niemand hilfreich zur Seite steht und die Zeit drängt, weil das Pferd z.B. aufgrund einer plötzlichen Verletzung, Kolik, oder ähnlichem schnellstens in eine Klinik gebracht werden muss?

Wir sind der Meinung, dass sich jedes Pferd allein, ohne Aufwand und Stress, innerhalb von 15 Minuten verladen lassen muss.

Wir bilden Ihr Pferd deshalb so aus, dass dies gewährleist ist, wobei Sie als Besitzer in das Training mit einbezogen werden, damit das Verladen dann auch bei Ihnen Zuhause reibungslos funktioniert.